Nachbarschaftsrecht

"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt." Selten hat ein Dichter so Recht gehabt wie Friedrich Schiller in Wilhelm Tell. Wir begleiten unsere Mandanten bei nachbarschaftlichen Konflikten zum einen mit unserem juristischen Sachverstand und zum anderen unserem Erfahrungsschatz aus eine Vielzahl einschlägiger Mandate und dem Umstand, dass auch wir Nachbarn haben. Typische Fälle sind :

  • Überhang bei Gewächsen und Bäumen
  • Grenzverletzungen durch Gewächse, Bäume, Zäune, Gebäude
  • Ruhestörungen
  • sonstige Störungen des nachbarschaftlichen Zusammenlebens